Militärfahrzeuge

Fahrzeuge, die für militärische Handlungen eingesetzt werden, werden als Militärfahrzeuge bezeichnet. Dazu zählen sowohl Land-, als auch Luft- und Wasserfahrzeuge. Militärfahrzeuge dienen in erster Linie dazu, sich bei militärischen Aktionen Vorteile zu verschaffen. Sie werden für den Angriff eingesetzt ebenso wie zum Schutz oder Transport.

Jedes Land hat seine eigenen: Jedoch existiert zu jedem Fahrzeugtyp ein entsprechendes Äquivalent in jeder Armee. Die modernen Streitkräfte besitzen unzählige Vehikel, die sich in ihren Einsatzzwecken unterscheiden. Einige Panzer sind zum Beispiel in der Lage, Brücken über Flüsse zu schlagen (Panzerschnellbrücken), andere wechseln mal eben einen Panzermotor aus (Pionierpanzer 1). Kampfpanzer haben die größte mobile Durchschlagskraft: die deutschen Leopard 2 A7 Panzer sind die fortschrittlichsten Militärfahrzeuge auf dem Land. Neben dem Schutz gegen Minen und IED sowie einem 360 Grad Schutz gegen RPG Angriffe bieten die Leopard A2 Panzer eine umfangreiche Bewaffnung. Flugabwehrkanonenpanzer wie der Flakpanzer 2 Gepard sind in der Lage, feindliche Luftfahrzeuge in großen Höhen unter Beschuss zu nehmen, während moderne Panzerhaubitzen (PzH 2000) Ziele in einer Entfernung von 100 Kilometer präzise angreifen können. Nicht für den Angriff geeignet, liefern Spähpanzer wie der Spähpanzer Luchs oder Fennek unbemerkt militärisch wichtige Informationen. Transportpanzer (DINGO) sind mit Maschinengewehren ausgerüstet und befördern Fußtruppen durch jedes Gelände schnell zum Einsatzgebiet.

Auch Hubschrauber gehören zu den Militärfahrzeugen

Auch Hubschrauber gehören zu den Militärfahrzeugen

Doch dies ist nur ein kleiner Teil der Militärfahrzeuge, die ihren Einsatz in Kriegsgebieten finden. Transport LKWs, Krankenwagen, Transportflugzeuge, Kampfjets und Hubschrauber gehören ebenso in die Kategorie der Militärfahrzeuge wie Kriegsschiffe, Flugzeugträger, Boote, Hovercrafts und U-Boote. Die Besonderheit der Militärfahrzeuge ist ihre Anpassungsfähigkeit. Sie sind optimal für ihre Einsatzzwecke ausgerüstet und können aufgrund ihrer Tarnung unauffällig agieren. So sind zum Beispiel Panzer mit angepasster Tarnung aus der Luft kaum oder gar nicht zu erkennen. Das Gleiche gilt für Luftfahrzeuge, die man optisch nicht wahrnehmen kann und die sogar von hochentwickelten Radarsystemen nicht erfasst werden können. Als letztes Beispiel sind U-Boote zu nennen, die in der Lage sind, mehrere Monate unter der Wasseroberfläche zu agieren ohne aufzutauchen. Heutzutage gibt es viele Sammler von Militärfahrzeugen. Sie suchen nach besonders alten oder schönen Stücken, die beim Militär längst keine Verwendung mehr finden, restaurieren sie und verleihen sie zum Beispiel für Filmproduktionen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *