Faszination RC – Panzer im Miniformat

Der Fahrer macht noch einen letzten Blick, bevor er die Luke schließt und ganz in seinem Panzer verschwindet. Sekunden später starten die Motoren und der Panzer setzt sich in Bewegung. Seine Ketten rollen über Unebenheiten hinweg als wären sie nicht vorhanden und selbst Gewässer vermögen das kettengetriebene Fahrzeug nicht stoppen. Selbstsicher und unaufhaltsam schiebt der mit Tarnfarbe lackierte Panzer eine Bugwelle vor sich her. Doch plötzlich hält der Panzer. Der Turm dreht, das Kanonenrohr hebt sich und ein Knall ist zu hören. Ein Stück weiter steigt neben einem anderen Panzer eine Staubwolke in die Luft. Die Szene wirkt sehr realistisch. Kein Wunder, sind doch die ferngesteuerten Modellpanzer ihren großen Vorbildern bis ins kleinste Detail nachgebildet. Allerdings kommt es Modellbauern nicht auf die Kampfkraft ihrer ferngesteuerten Modelle an. Die Herausforderung liegt in einem gänzlich anderen Bereich. Einem Bereich, den nur eingefleischte Modellbauer verstehen und von Außenstehenden oft belächelt wird. Doch entgegen allen Kritiken stellt Modellbau in der Tat eine große Herausforderung dar. Vor allem dann, wenn man seinen RC Panzer nicht im Geschäft kauft, sondern Stück für Stück plant, die Bauteile selbst anfertigt und montiert.Modellbau ist weit mehr als ein maßstabgetreues Panzermodell mit einer Fernbedienung zu steuern. Gewiss gehört auch dieser Spaß zum Modellbau, doch bevor es soweit ist, sind jede Menge Stunden harter Arbeit am Planungstisch und an der Werkbank nötig. Und das hat seinen guten Grund. Viele RC Panzer sind echten Vorbildern nachempfunden. Ob Kampfpanzer oder Bergepanzer, ob Panzer vergangener Weltkriegeoder im Dienst stehend, vermutlich wurden bereits etliche Panzer als RC Panzer nachgebaut. Und da es Pläne und Bauteile dafür nicht im Geschäft um die Ecke zu kaufen gibt, muss ein Modellbauer Geduld aufbringen können und zunächst die Pläne organisieren, ohne die gar nichts geht. Bei der Beschaffung von Plänen stehen Modellbauer oft vor großen Hürden. Doch alleine ist hier dennoch niemand. Die Gemeinschaft der Modellbauer trifft sich auf Messen, auf Vorführungen und natürlich im Internet. Hier werden wertvolle Tipps und Tricks getauscht, stolz über neue Vorhaben berichtet und natürlich auch bei der Beschaffung von Plänen geholfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *